Berufsbildungsbereich

 Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich


Der Übergang von der Schule ins Arbeitsleben stellt im Leben eines jeden Menschen einen wichtigen Schritt dar. Zunächst gilt es, die eigenen Fähigkeiten und Neigungen zu entdecken sowie Fertigkeiten und Grundkenntnisse verschiedener Arbeitsabläufe kennen zu lernen.

Um Menschen bei diesem Prozess zu begleiten, bietet der Rauher Berg e.V. den Berufsbildungsbereich (BBB) an. Der Berufsbildungsbereich ist eine von der Agentur für Arbeit finanzierte Maßnahme und dauert 24 Monate. 

Dem Berufsbildungsbereich ist ein dreimonatiges Eingangsverfahren (EV) vorausgestellt. Das Eingangsverfahren dient dazu, um zu prüfen ob Maßnahmeteilnehmer und Einrichtung zusammenpassen, d.h. ob die WfbM des Rauher Berg e.V. die geeignete Einrichtung zur Teilhabe am Arbeitsleben ist. Um dies herauszufinden, absolvieren die Maßnahmeteilnehmer ein ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechendes Praktikum innerhalb einer unserer Arbeitsbereiche. Während des Eingangsverfahrens betreiben wir eine Eingangsdiagnostik nach hamet e. Hier werden u. a. grob- und feinmotorischer Werkzeugeinsatz getestet, um zu ermitteln welche Kompetenzen vorhanden sind, in welchen Bereichen noch Förderbedarf besteht und als Grundlage, um zu ermitteln, welche Einsatzmöglichkeiten zum aktuellen Zeitpunkt bestehen. Am Ende des Eingangsverfahrens wird bei positivem Verlauf, im Rahmen des Fachausschusses, die Aufnahme in den Berufsbildungsbereich beantragt.

Während der zwei Jahre im Berufsbildungsbereich absolvieren die Maßnahmeteilnehmer verschiedene Praktika in unseren Werkstätten. Fähigkeiten und Neigungen entsprechend können auch Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt absolviert werden. Einmal wöchentlich besuchen die Maßnahmeteilnehmer die Berufsschule Nidda. Außerdem erhalten sie im Schulungsraum am Rauhen Berg eine dem individuellen Förderplan entsprechende Förderung. Z. B. wird der Umgang mit dem Computer geübt und mit Lernsoftware die Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen nach Möglichkeit praxisorientiert ausgebaut und die Kreativität gefördert. Theoretisches Wissen zu den auf dem Rauher Berg e.V. bestehenden Arbeitsbereichen wird ebenso erworben. Dieser Bildungsweg wird fortlaufend dokumentiert.

Wir legen großen Wert darauf, nicht nur die arbeitsbezogenen Fertig- und Fähigkeiten zu fördern, sondern die Maßnahmeteilnehmer in ihrer gesamten Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen, sie in unsere Gemeinschaft zu integrieren und ihnen eine weitest mögliche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Nach Abschluss des Berufsbildungsbereichs ist ein Wechsel in den Arbeitsbereich unserer WfbM möglich. Die Beschäftigung im Arbeitsbereich ist unbefristet.

Unser Berufsbildungsbereich ist nach AZAV Zertifiziert.

 

 

Der Gemeinschaft Rauher Berg ist es ein Anliegen, einen Lebensort für Menschen mit und ohne Behinderung zu entwickeln und zu gestalten.


Unterstützen mit Mehrwert für Sie!

Brennholz

Verkauf von qualitativ hochwertigem Brennholz, incl. Anlieferung.
Eigene Kammertrocknung

weitere Informationen

Gemüsekiste

Wir beliefern unsere Kunden mit frischem Demeter- Gemüse.

weitere Informationen

Gartenpflege

Wir übernehmen die verschiedensten Aufträge für Privatkunden, Kommunen und Firmen

weitere Informationen

« zum Seitenanfang springen
© Rauher Berg e.V. 2008 | Design und Umsetzung durch euromedium